Kooperationen am GaW

Kooperation mit Miele

GaW und Miele auf der jährlichen Veranstaltung 'Kooperation Schule – Wirtschaft' in der IHK, Bielefeld
Kunstaustellung in der Kantine von Miele 2008

Die Kooperation mit unserem Partnerunternehmen Miele hat eine lange Tradition. Seit bereits 2002 arbeiten die Firma Miele und das Gymnasium am Waldhof auf vielfältige Art und Weise eng zusammen. Neben regelmäßigen Betriebserkundungen von Schülergruppen, der Teilnahme von Schülerinnen und Schülern am Betriebspraktikum der Jahrgangsstufe EF bei Miele und Expertenvorträgen beim Tag der Berufswahlorientierung, gibt es vielfältige Veranstaltungen und Aktivitäten, in denen die Expertise des Bielefelder Traditionsunternehmens den Schülerinnen und Schülern unserer Schule zugute kommt. Folgende Übersicht zeigt eine Auswahl bereits erfolgreich durchgeführter Kooperationen:

2003

  • Projekte "Fotometer" und "Wasserdestille"

2004

  • Kunstausstellung in der Kantine der Firma Miele

2005

  • Kunstausstellung in der Kantine der Firma Miele

2006 

  • Erstellung des Schullogos in Metall durch die Firma Miele nach dem Bau eines Papiermodells durch den Kunstkurs der Jahrgangsstufe 12
  • Gestaltung von 5 Gipsfaserplatten (Format 2m x 1m) für die Firma Miele durch Kunstkurse und Kunstklassen
  • Spende von 5 Gipsfaserplatten (Format 2m x 1m) durch die Firma Miele zur Gestaltung eines Flures im Schulgebäude

2007 

  • Projekt: Präzisionswürfel zur Dichtebestimmung
  • Teilnahme an der Veranstaltung „Wir wollen“ mit Frau Ministerin Sommer und Frau Ministerin Thoben in der Ravensberger Spinnerei zur Vorstellung der Kooperation
  • Expertengespräch mit zwei Grundkursen Sozialwissenschaften des Jahrganges 12 zum Thema Globalisierung

2008

  • Ausstellung von Exponaten aus dem Kunstunterricht in den Stufen 9 und 13 in der Cafeteria der Firma Miele. Die Arbeiten zeigten eine Auswahl aus den Bereichen "Essen" und "PopArt".
  • Praktikum eines Abiturienten zur Studienvorbereitung bei der Firma Miele in der technischen Ausbildung (Teilbereich Personal) und im Einkauf (Anlieferlogistik und Facility Management)

2009

  • Unterstützung der Big Band Klasse

2011

  • Erstellung eines Chronometers
  • Unterstützung bei der Teilnahme am Bobbycar Solarcup

2013

  • Präsentationsstand der Zusammenarbeit auf der Veranstaltung "Schule und Wirtschaft" der IHK

2014

  • Viertägiges Lehrerpraktikum im Werk Bielefeld
  • Teilnahme von Experten im Rahmen des ExperiJob
  • Expertenbesuch im Leistungskurs Sozialwissenschaften zum Thema "Miele im Rahmen der Globalisierung"
  • Lehrerfortbildung im Stammwerk in Gütersloh

2015

  • eintägiges Assessment-Center für die Jahrgangsstufe 9
  • Teilnahme von Experten im Rahmen des ExperiJob
  • Expertenbesuch im Leistungskurs Sozialwissenschaften zum Thema "Miele im Rahmen der Globalisierung"
  • Lehrerpraktikum im Werk Bielefeld
  • Informationsveranstaltung zur Ausbildung und zum Dualen Studium
  • Betriebserkundung im Werk Bielefeld

2016

  • eintägiges Assessment-Center für die gesamte Jahrgangsstufe 9
  • Lehrerpraktikum im Werk Bielefeld
  • Informationsveranstaltung zur Ausbildung und zum Dualen Studium
  • Betriebserkundung im Werk Bielefeld
  • Berufsfelderkundungen des Jahrgangs 8
  • Angebote am Girls´Boys´Day

ALEA IACTA EST

Diese Würfel werden kaum die Weltgeschichte dramatisch verändern, dafür aber ganz sicher den naturwissenschaftlichen Unterricht. Sie wurden uns für Unterrichtszwecke von der Firman Miele geschenkt. Der ursprüngliche Plan, dass Schüler/innen vom GaW während ihres Praktikums solche Materialien herstellen, scheiterte dann doch an den Anforderungen an solche Hochpräzisionsarbeit. Ganz herzlichen Dank an die Firma Miele, die die Herstellung in ihrer Lehrwerkstatt doch noch ermöglicht hat. 

Noch errät niemand den Zweck dieser geschmackvoll in Naturtönen gehaltenen Bauklötzchen? - Sie werden für die Dichtebestimmung verschiedener Werkstoffe verwendet.

So hat z.B. Plexiglas-Polymethylmethacrylat eine Dichte von 1,18 - 1,32 KG/dm³.

Herzlichen Dank an Firma Miele!