Ein Blick in das Jahr 2025

Ausrüstung für die neuen Fünftklässler: Briefumschlag, Stundenplan und Glücksmuschel

Die „zweite“ Einschulung an der weiterführenden Schule ist für die neuen FünftklässlerInnen natürlich ein besonderes Erlebnis und wurde auch in diesem Jahr am Waldhof mit feierlichen Reden zur Begrüßung und musikalischer Einlage durch die Big Band Klasse 6b gebührend gefeiert.

Von der ersten Einschulung in der Grundschule unterscheidet sich die zweite Einschulung unter anderem dadurch, dass die Schulzeit, die vor den etwa Zehnjährigen liegt, mindestens ganze acht Jahre betragen wird, so lange, bis das Abitur erreicht ist. Zu einem Blick in diese ferne Zukunft wurden unsere Neulinge von Ihrer Unterstufenkoordinatorin Frau Sieben aufgefordert, mit der Aufgabe, an ihr zukünftiges Ich einen Brief zu verfassen. Dazu gab es für jeden eine persönliche Glücksmuschel. Die Glücksmuscheln waren vor den Sommerferien vom vergangenen Jahrgang 5 auf Wangerooge gesammelt worden und wurden nun mit einem „Glück“-Wunsch versehen an die Neuen verteilt.So ausgestattet wurden die neuen FünferInnen von ihren KlassenpatInnen aus dem Jahrgang 9, die die neuen SchülerInnen und Schüler in vielen großen und kleinen Situationen des Schulalltags unterstützen können. So nehmen Sie an den ersten Projekttagen teil, kommen in der Pause vorbei, können den ersten Wandertag begleiten und vieles mehr.

Frau Sieben und Frau Hatlapa, Frau Krügel und Frau Gösken, Frau Harneke und Herr Philipps und Frau Musilak und Frau Lawrenz begleiten die neuen fünften Klassen als KlassenlehrerInnen-Teams.

Auf den Fotos sind die PatInnen der 5a und der 5b beim Aufrufen ihrer Klassen zu sehen.

 

Sabine Hönicke